RAUSCHgiftENGEL

Ein sehr gewagter Blogtitel, ein sehr gewagter Style. Letzterer war ausschlaggebend dafür, dass wir Amelie, Design-Studentin aus Dortmund, in unsere ehrenwerte Runde aufgenommen haben. Doch gerade wegen ihres gewagten Looks fällt es uns heute schwer, die richtigen Worte zur Beschreibung von Amelies Stil zu finden – er ist schlicht und einfach zu unkonventionell…

Deshalb gibt es von uns nur folgende Aufforderung: Bitte, bitte schaut Euch diesen Blog an, ignoriert alle alteingesessenen Überlegungen zu Mode und aktuellen Trends und begeistert Euch über einen frischen Blogger-Look, den so keine andere hat. Ein wenig Gothic, ein wenig Glam-Rock, ein wenig Preppy und ein Fitzelchen Ethno – fertig ist der RAUSCHgiftENGEL!

Mode Karussell

Es ist Fashion Week in Berlin und aus diesem Grund haben wir heute eine stiltechnisch besonders versierte Bloggerin ausgesucht, um kombinationswunder. 2012 zu werden: Miriam von Mode Karussell. Als kleine Kostprobe empfehlen wir Euch Ihr Outfit vom ersten Tag der MBFW. Hier kombiniert sie einen türkisfarbenen Rock mit hinterer Überlänge mit einem kurzen grauen Strickpulli, schwarzer Lederjacke, wunderbaren Plateausandalen, einem Bowler und einer DIN A4-großen Clutch.

Auch die restlichen Outfits auf Mode Karussell können sich sehen und bestaunen lassen. Unter dem Namen Raindrops wird ein Look präsentiert, der mit viel Schwarz (Midikleid, Lederjacke, Wedges) und einem kleinen sandfarbenen Bruch (Schal) überzeugt. Besonders gut gefällt uns außerdem ein Outfit, bei  dem ein Schoko-Muffin und ein indianischer Traumfänger zu Accessoires modifiziert wurden! Anschauen!

Blogger-Lieblinge des Jahres 2011 auf Insidefruits.de

Die Redaktion von Insidefruits.de hat zum Jahresbeginn ein kleines Schmankerl vorbereitet, auf das wie Euch gerne aufmerksam machen möchten: Fashion Blogger’s Finest 2!

Für diese Aktion wurden ca. 30 tolle Fashion Bloggerinnen interviewt und nach ihren Lieblingsteilen des vergangenen Jahres befragt. Heraus kam ein wunderbunter Überblick über die Blogger-Trends 2011. Da die Auswahl der Bloggerinnen sehr gelungen ist und sich auch einige kombinationswunder. 2011 darunter befinden, solltet Ihr Euch diese nette Idee unbedingt mal anschauen!

Fashion Blogger’s Finest Part 1, Part 2 und Part 3

The Fashion Phenomenon

Neues Jahr, neues Glück, neue Farbe, neue kombinationswunder. 2012! Da wir uns wie immer nichts nachsagen lassen wollen, starten wir dieses Jahr gleich mit einem Phänomen – einem Fashion Phenomenon… Die Bloggerin heißt Michelle, ist 17 Jahre jung und kommt aus Frankfurt. Obwohl diese Stadt bisher nicht durch große Mode-Kunststücke aufgefallen ist, zeigt Michelle sehr deutlich, dass sie es stiltechnisch drauf hat. Kein Posting, das nicht überzeugt, kein Outfit, das es nicht verdient hätte, hier gelobt zu werden. Der Name The Fashion Phenomenon ist also keineswegs anmaßend, sondern spiegelt wieder, was Euch auf diesem tollen Blog erwartet:

– Spitzenkleid, College-Blouson und Lack-Chelsea-Boots
– Rentierstrumpfhose
Lederhose und Herrenhemd– Jeans, Leopard und Bowler
– Opa-Pulli, Pants und Turban

5 Fragen an… Forever Young

Es gibt manche kombinationswunder, von denen bekommt man einfach nicht genug. Anais von Forever Young ist so eines. Deshalb haben wir sie eingeladen, bei unserer Kategorie “5 Fragen an…” mitzumachen. Marcel Proust, Fashion und Leben – hier erfahrt Ihr mehr über unsere ausgezeichneten Bloggerinnen…

Dein bester Kauf im Jahr 2011?

Eine unglaublich schwierige Frage! Es gibt so viele Teile, die ich gerade gerne zum „besten Kauf“ ernennen würde. Spontan würde ich wohl sagen mein weißes Minkpink-Kleid (great escape) und mein roséfarbenes Spitzenkleid von Kimchi Blue. Aber auch meine Bikerboots wären sehr nah dran, sowie mein schwarzer Samtblazer von Sparkle & Fade, welchen ich mir zwar erst letzte Woche gekauft habe, in den ich mich aber bereits vor dem Kauf verliebt habe!

Kannst du dir schon vorstellen, was du im nächsten Frühling tragen wirst? Nimmst du ein Kleidungsstück aus dem vergangenen Jahr definitiv wieder aus dem Schrank?

Als erstes einmal muss ich loswerden, dass ich den Frühling liebe. Ich freue mich meist bereits den ganzen Winter darauf, im Frühling meine Lieblingsteile wieder auszukramen und sie ohne Mantel und 100 Strumpfhosen tragen zu können. Einerseits liebe ich schlichte Farben wie Beige, Rosé, Weiß und auch Schwarz. Ein Großteil meiner Klamotten besteht aus dieser Farbkombination. Andererseits gehören zum Frühling aber natürlich auch Blümchenmuster, weshalb ich mir ziemlich sicher bin, dass mich mein Blumen-Kimono von Zara begleiten wird. Aber auch meine Levis-Shorts, meine Lederjacke und einige meiner Rüschenkleider werden mir diesen Frühling über sicherlich treu bleiben.

Du bekommst 90% Rabatt auf alle Klamotten und Accessoires – welches Label bzw. welchen Designer würdest du dir für diesen Mädchentraum aussuchen?

Wahrscheinlich ist das sogar der Inbegriff eines absoluten Mädchentraumes. Ich persönlich würde mich vermutlich für ein Modelabel wie Urban Outfitters entscheiden. Dort sind einige Designer und auch Labels vertreten, die mir mehr als nur zusprechen. Darunter würden Minkpink, Vanessa Bruno Athe, See By Chloé und noch viel mehr fallen! Vermutlich wäre ich im Nachhinein mit Klamotten, Schuhen und Accessoires (mindestens) bis an mein Lebensende versorgt!

Von welcher H&M-Designer-Kollektion hast du dir etwas gekauft? Mit welchem Designer sollten die Schweden nach Marni kooperieren? Und mal ehrlich – Versace war nicht so, oder?

Ich muss ehrlich gesagt gestehen, dass ich, obwohl ich mich im Vorfeld immer sehr auf die H&M-Designer-Kollektion freue, nie wirklich begeistert bin. Bisher waren die Teile meist unpassend zum Rest meiner Garderobe, mit Mustern die mir nicht gefallen haben, oder im Großen und Ganzen einfach nicht das, was ich mir erhofft hatte. Darunter fällt, leider, auch die Versace-Kollektion.

Die Kollektion, die mir aber bisher noch am besten gefallen hat, war die von Sonia Rykiel.

Doch trotz allem freue ich mich bereits auf die Kollektion, welche mit Marni fertiggestellt wird. Denn von den wenigen Einblicken, welche die Kollektion via Internet bisher geboten hat, könnten doch einige schöne Teile dabei sein, die mir gefallen. Ich denke, ich lasse mich einfach überraschen!

Dein/e Lieblingsautor/in und deine Lieblingsbeschäftigung?

Unter meine Lieblingsbeschäftigungen fallen die verschiedensten Dinge. Zum Einen das Ballett und das Klavierspielen, welches schon seit fast zehn Jahren ein kleiner wichtiger Bestandteil meines Lebens ist. Mittlerweile macht auch das Bloggen immer mehr Spaß, und ich liebe es meine ganze Liste an Lieblingsblogs durchzusehen, welche immer wieder inspirierend sind!

Auch liebe ich es zu reisen! Ich liebe, liebe, liebe es mir neue Städte anzusehen, mich von ihnen beeindrucken zu lassen und neue Ideen zu sammeln.

Die Frage zu meinem Lieblingsautor lässt sich aber nicht ganz so einfach beantworten. Ich lese unglaublich gerne und vermutlich kann ich mich nicht einmal auf ein Lieblingsbuch festlegen. Unter meinen Lieblingsautoren würden unter anderem Frank Schätzing, Paulo Coelho und Cecilia Ahern stehen.